Gute Dinge kann man ruhig kopieren. Zumindest dann, wenn man keine Rechte
verletzt. Das hat sich wohl auch Projektentwickler Adventus gedacht, als er sich die
Räume des bisherigen Daimler-Foums für seine Zwecke ausgesucht hat.